Datenschutz

Start jederzeit möglich

Alle Weiterbildungsmodule können miteinander kombiniert werden.

Dauer: 8 Wochen
Fördermöglichkeit: Bildungsgutschein

Lernplattform

Auf der Lernwelt finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem Kurs. Dazu zählen die Lerninhalte, Wissenstest, Kontaktdaten, der Tutorienplan, eine Literaturliste sowie organisatorische Informationen. Die Lernplattform ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar.


Virtueller Klassenraum

Ihr Unterricht findet in einem virtuellen Klassenraum statt. Sie benötigen keine zusätzliche Software. Im Unterricht werden spezielle Inhalte besprochen und Übungsaufgaben erörtert. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Dozenten fachliche Fragen zu stellen, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und Themen in der Gruppe noch einmal vertieft zu betrachten. 

Unterrichtszeiten
Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Freitag 09:00 Uhr bis 15:45 Uhr.
Eine Lerneinheiten entspricht jeweils einem Tagespensum von 9 Unterrichtseinheiten (UE) und werden täglich über Ihren virtuellen Klassenraum abgehalten.

Zertifikat
Eine Voraussetzung für den Erhalt Ihres Zertifikates ist die vollständige Bearbeitung der Abschlussprüfung. Die Abschlussprüfung fließen zu 100 % in die Gesamtbewertung ein. Die Abschlussprüfung bestehen aus Single-Choice- und Multiple-Choice-Antworten.

Berufsbegleitende Weiterführung des Kurses
Sollten Sie während Ihrer Kursteilnahme eine neue Arbeitsstelle antreten, ermöglichen wir Ihnen die berufsbegleitende Weiterführung Ihres Moduls.
 
Voraussetzungen: Diese Weiterbildung richtet sich an alle die bereits eine Ausbildung und/oder ein Studium besitzen.

Datenerhebung sowie die Verarbeitung und Nutzung personenspezifischer Daten werden im digitalen Zeitalter immer mehr zum entscheidenden Wirtschaftsfaktor. 

Mit zunehmenden Möglichkeiten im Bereich der Datenverarbeitung steigt allerdings auch die Gefahr, dass personenbezogene Daten in falsche Hände geraten. 

Das Thema Datenschutz wird immer wichtiger, insbesondere für Unternehmen. 

Inhalte

  • Wichtige Gesetze, Richtlinien und Verordnungen
  • Pflicht-Formalitäten
  • Rechtsfolgen und Sanktionen bei Missachtung der gesetzlichen Regelungen
  • Verantwortlichkeiten im Datenschutz
  • Welche Daten müssen geschützt werden und warum?
  • Welche Gefahren lauern?
  • Welche Präventivmaßnahmen helfen?
  • Mögliche Etablierung von Kontrollinstanzen im Unternehmen
  • Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Wann muss eine Bestellung eines Datenschutzbeauftragten erfolgen?
  • Vor-und Nachteile: interner oder externer Datenschutzbeauftragter
  • Praxisbeispiele aus dem Alltag zum Thema Datenschutz im Unternehmen

Tel. 0800 37 655 37  Täglich 9 - 18 Uhr

Kostenlos anrufen