FMEA Manager 

(w/m/d)

Start jederzeit möglich!

Alle Weiterbildungsmodule können miteinander kombiniert werden.

Dauer: 4 Wochen
Fördermöglichkeit: Bildungsgutschein

Lernplattform

Auf der Lernwelt finden Sie alle wichtigen Informationen zu Ihrem Kurs. Dazu zählen die Lerninhalte, Wissenstests, Kontaktdaten, der Tutorienplan, eine Literaturliste sowie organisatorische Informationen. Die Lernplattform ist rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar.


Virtueller Klassenraum

Ihr Unterricht findet in einem virtuellen Klassenraum statt. Sie benötigen keine zusätzliche Software. Im Unterricht werden spezielle Inhalte besprochen und Übungsaufgaben erörtert. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Dozenten fachliche Fragen zu stellen, sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen und Themen in der Gruppe noch einmal vertieft zu betrachten. 

Unterrichtszeiten
Die Unterrichtszeiten sind von Montag bis Freitag 08:45 Uhr bis 16:00 Uhr.
Eine Lerneinheit entspricht jeweils einem Tagespensum von 9 Unterrichtseinheiten (UE) und wird täglich über Ihren virtuellen Klassenraum abgehalten.

Zertifikat
Eine Voraussetzung für den Erhalt Ihres Zertifikates ist die vollständige Bearbeitung der Abschlussprüfung. Die Abschlussprüfung fließt zu 100 % in die Gesamtbewertung ein. Die Abschlussprüfung besteht aus Single-Choice- und Multiple-Choice-Antworten.

Berufsbegleitende Weiterführung des Kurses
Sollten Sie während Ihrer Kursteilnahme eine neue Arbeitsstelle antreten, ermöglichen wir Ihnen die berufsbegleitende Weiterführung Ihres Moduls.
 
Voraussetzungen: Diese Weiterbildung richtet sich an alle die bereits eine Ausbildung und/oder ein Studium abgeschlossen haben.

Die FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse) ist eine Qualitätsmethode, um Produkt- oder Prozessfehler systematisch zu ermitteln. 

Dazu wird in aller Regel ein interdisziplinäres Team aus den unterschiedlichen Organisationsbereichen eingesetzt, um weitgehend objektive Ergebnisse zu erzielen. Erfahrene TQM-Trainer zeigen Ihnen praxisnah, wie Sie FMEA zielorientiert erarbeiten oder FMEA-Teams bei der Erarbeitung von FMEA unterstützen.

Inhalte

  • Laufzeit der FMEA
  • Wer erstellt eine FMEA
  • Funktionsansatz
  • Methodik-Grundlagen
  • Formblatt oder Struktur
  • Strukturanalyse
  • Mögliche Ursachen
  • Maßnahmenanalyse
  • Bewertung der Maßnahmen
  • Auswertungen, Statistiken, Analysen
  • Systematische Vorgehensweise zur Ermittlung der besonderen Merkmale
  • Prozess der besonderen Merkmale am Produktentstehungsprozess
  • Voraussetzungen zum sinnvollen Umgang mit besonderen Merkmalen
  • Moderationstechniken
  • Tipps &Tricks für die Moderation
  • Nachhaltige Einführung im Betrieb
  • "So nicht"-FMEA (typische Fehlerbeispiele)
  • Software
  • Marktüberblick
  • Produkthaftung in Deutschland
  • FMEA - von der Idee bis zur Entsorgung
  • Methoden und Begriffe im Umfeld
  • Risikomanagement und FMEA
  • Funktionale Sicherheit
  • Vergleich FMEA - FTA
  • FMEDA
  • Ermittlung und Priorisierung der Kundenanforderungen
  • Bewertung der Konkurrenzprodukte bzgl. der Kundenanforderungen
  • Die Fehler-Prozess-Matrix
  • PE2 Prozesseffizienz- und Effektivitätsmessung
  • Kleine Risikoanalyse
  • Tracken der FMEA-Sitzung
  • P-Diagramm (Parameter Diagramm)
  • Vision

Tel. 0800 37 655 37  

Täglich 9 - 18 Uhr

Kostenlos anrufen