Prozessmanagement

FMEA
Manager

 

Dauer 4 Wochen

Die FMEA (Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse) ist eine Qualitätsmethode, um Produkt- oder Prozessfehler systematisch zu ermitteln. Dazu wird in aller Regel ein interdisziplinäres Team aus den unterschiedlichen Organisationsbereichen eingesetzt, um weitgehend objektive Ergebnisse zu erzielen. 


Erfahrene TQM-Trainer zeigen praxisnah, wie FMEA zielorientiert erarbeitet werden oder FMEA-Teams bei der Erarbeitung von FMEA unterstützen können.

Grundlagen
Inhalte: 

"Ich habe einen sehr großen Nutzen und Mehrwert aus der Weiterbildung ziehen können."
Markus, Berlin.
"Ich würde den Lehrgang jedem empfehlen."
Marta, Mannheim.